Ablauf und Preise

Sie vereinbaren per Mail oder telefonisch den Umfang des möglichen Auftrages und stellen zur Probe zwei Normseiten á 1500 Anschläge zu. Die bearbeiteten Seiten erhalten Sie dann zum Wunschtermin mit einem entsprechenden Kostenvoranschlag für den gesamten Auftrag zurück. Die Bearbeitung der Probeseiten ist für Sie kostenlos und unverbindlich.
Korrekturen und Änderungen sowie Kommentare werden mit den Office-Funktionen „Änderungen aufzeichnen” und „Kommentar einfügen” auf Wunsch direkt ins Dokument eingeschrieben. Folgende Formate können bearbeitet werden: DOCX, DOC und ODT. Wir arbeiten mit Microsoft Word und der freien Software LibreOffice.
PDF-Dateien und Ausdrucke werden mit Hand und Bleistift bearbeitet, die Rücksendung erfolgt als Scan oder postalisch.
Die Preise richten sich nach dem anfallenden Aufwand und werden nach Sichtung der beiden Probeseiten individuell veranschlagt.

Es können dabei folgende Richtlinien gelten:

Korrektur: 4 Euro pro Normseite

Lektorat: 6 Euro pro Normseite

Stundensatz:  47 Euro

Als Richtlinien für die Preisgestaltung gelten die Empfehlungen des Verbandes der Freien Lektorinnen und Lektoren.
Alle Leistungen sind gemäß § 19 UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Die Preise für besondere Tätigkeiten, die Kooperationen in den Bereichen Bildbearbeitung, Illustration, Bildkonzeption, im Layout, in der Drucklegung bzw. Nachrecherche oder Übersetzungen erfordern, richten sich nach den Angeboten der KooperationspartnerInnen und liegen zwischen 40 und 75 Euro pro Stunde.